Am 4.11.2015 findet auf Einladung des Ministerpräsidenten Torsten Albig das 3. Planungsgespräch Windenergie zusammen mit Vertretern der Landtagsfraktionen, Netzbetreibern und Interessensverbänden statt.
Auch wir werden dort – vertreten durch Susanne Kirchhof und Armin Marx – mit unserer Stellungnahme zum geplanten Fortgang beim Windkraftausbau.  Gleichzeitig ist es an der Zeit, unserem Protest parallel friedlich auf die Straße zu tragen. Wenn die Politiker keinen bedeutsamen Widerstand spüren, müssen sie davon ausgehen, dass sie richtig und im Interesse ihrer Bürgerinnen und Bürger handeln.
Daher rufen wir auf zur  Demonstration am 4. November 2015 in Kiel  17.30 Uhr Gästehaus des Landeshauses in Kiel ::  Treffpunkt 17 Uhr, GEOMAR im Düsternbrooker Weg 20
Wir bitten alle Bürgerinitiativen und Privatpersonen, sich unserem Protest anzuschließen. Jede Bürgerinitiative kann hierfür ihrer Kreativität freien Lauf lassen, eigene Banner mitbringen sowie andere Dinge basteln und gestalten.
Es ist uns bewusst, dass viele Mitstreiter noch nie an einer Demonstration teilgenommen haben und der Gedanke daran befremdlich erscheint. Wir alle sind mehr oder weniger von den Fehlentscheidungen der Politik betroffen, teilweise wurden in den einzelnen Gemeinden sehr fragwürdige Entscheidungen getroffen. Nur alle gemeinsam finden wir Gehör – bitte unterstützt / unterstützen Sie diese Aktion!
Zur besseren Vorbereitung erbitten wir eine Anmeldung an  Jürgen Bucksch (juergenbucksch@t-online.de) oder Frank Dreves (info@schlei.de)! Auf eine große Beteiligung und eine weiterhin gute Zusammenarbeit freuen sich Jürgen Bucksch und Frank Dreves