Unter diesem Motto kamen am 10.10.2015 etwa 500 Bürger aus ganz Deutschland vor der Paulskirche in Frankfurt am Main zusammen, um gegen die irrsinnige Energiewendepolitik der Bundesregierung und der Umsetzung durch die einzelnen Landesregierungen zu protestieren.

Der Landesverband Hessen unserer Bundesinitiative Vernunftkraft hatte zu dieser Kundgebung aufgerufen. Neben Reden von Nikolai Ziegler, Detlef Ahlborn (beide Vernunftkraft) und Harry Neumann (ehem. Vorsitzender des BUND Rheinland-Pfalz), überbrachten Vertreter aus allen Bundesländern ihr Grußwort und demonstrierten damit bundesweite Geschlossenheit im Kampf gegen die Vernichtung unseres Lebensraums durch monströse Windkraftanlagen.

Für den Landesverband Für Mensch und Natur – Gegenwind Schleswig-Holstein sprach Dr. Susanne Kirchhof.

Alle Redebeiträge sind unter nachstehenden Links aufzurufen.