Navigation:

Einfach den Ausschnitt mit gedrückter Maustaste in die gewünschte Richtung verschieben.

Ein- und auszoomen:

Erfolgt wie bei vergleichbaren Programmen wie Google Maps oder Google Earth mit Hilfe des Scrollrades an der Maus. Alternativ kann das + oder – Symbol oben links dafür angeklickt werden.

Einen Ort oder Adresse suchen:

Ort oder Adresse wie bei Google Maps/Earth in das Adressfeld oben rechts eingeben und die Suchlupe anklicken.

Grundkarte:

lapla_windflaechen

Zur Karte

Voreingestellt ist eine Luft/Satellitenbildkarte mit Beschriftungen. Wenn man stark hineinzoomt, erhält man eine hochaufgelöste Luftbilddarstellung mit sehr guter Detailerkennung. Außerdem erscheinen bei starkem Zoom auch die Gemeindegrenzen.

Zur Änderung der Grundkarte oben links im Menü auf Grundkarte klicken und die gewünschte Darstellung wählen. In Frage kommen hier eigentlich nur noch „Topographisch“ (mit wenig Details bei starker Zoom-Stufe) oder „OpenStreetMap“. OpenStreetMap ist sehr detailreich, allerdings als „Community-Mitmach-Karte“ auch hin und wieder mit Ungenauigkeiten behaftet.

Entfernungen messen:

Im Menü oben rechts auf „Messen“ klicken, dann auf das mittlere Symbol „Entfernung“. Rechts können dann die gewünschten Maße (Meter oder Kilometer) eingestellt werden. Anschließend kann dann auf der Karte die Entfernung von einem beliebigen Ausgangspunkt gemessen werden.

Einen Ausschnitt weitergeben:

Möchte man einen bei sich eingestellten Ausschnitt genauso weitergeben, z.B. an Nachbarn, Mitglieder einer Initiative, Politiker, Presse etc., im Menü oben in der Mitte auf „Freigeben“ klicken. Es erscheint dann ein Link, den man kopieren und so weitergeben kann. Möchte man die Karte oder den Ausschnitt in eine Webseite einbetten, auf „In Webseite einbetten“ klicken und den weiteren Anweisungen folgen.

Informationen zu einzelnen Elementen abrufen:

Bei direktem Klick auf eine Fläche einer Informationsebene, z.B. Abwägungsbereiche, öffnet sich ein Fenster mit der Angabe der jeweiligen Flächengröße in ha. Bei den Informationsebenen zu den Funkfeuern erscheint der Name des jeweiligen Funkfeuers.

Andere/weitere Informationsebenen anzeigen:

Oberhalb der Legende links auf das mittlere Symbol klicken („Karteninhalt anzeigen“). Es erscheint eine Liste aller Informationsebenen. Durch klicken in die Kästchen links können die Informationsebenen einzeln aktiviert und beliebig gemischt werden. Unter der jeweiligen Beschreibung kann auch das Aussehen (Farbe, Stil, Transparenz etc.) bei Bedarf geändert werden. Die gesamte linke Inhalts- oder Legendenleiste kann durch das Klicken auf „Details“ oben links sichtbar oder unsichtbar gemacht werden.