Aus 68 Metern Höhe lässt Reinhard Christiansen den Blick über seine Heimat schweifen. Sattgrüne Wiesen bis zum Horizont, dazwischen Gehöfte – und Windräder. Viele Windräder.

„Das ist schon geil“, sagt der stämmige Nordfriese, Ex-Landwirt und jetzt Geschäftsführer mehrerer Windparks. Die Brise aus Südost wirbelt sein Haar durcheinander, die Wintersonne lässt es leuchten.

Der ganze Bericht unter:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/energiewende-ellhoeft-das-windkraft-dorado-a-1078737.html

 

Dazu gehört aber noch die Kehrseite

Denn dies ist der „geile“ erste Eindruck den unsere Besucher aus Dänemark am Grenzübergang Süderlügum (dank Ellhöft) nun vom ohnehin schon großen Nachbarn im Süden haben und zugleich ist eindeutig klar wann und wo der hyggelige Urlaub zu Ende ist. Es ist auch unsere Heimat, nicht nur seine und die seinesgleichen.DK Houstrup 2016 (256)