Der Energiewendeminister Dr. Robert Habeck spricht am 1. Juni 2016 zur Umsetzung des 300%-Zieles aus dem Koalitonsvertrag und zu der von ihm angekündigten Verlangsamung des Zubaus von Windkraftanlagen in Schleswig-Holstein in der 73. Sitzung des Wirtschaftsausschusses des schleswig-holsteinischen Landtages oder Die Energiewende als Attitüde von Jürgen Bucksch.

Das Sitzungszimmer 142 des schleswig-holsteinischen Landtages im Landeshaus ist klassisch. Im 1. Stock des nüchternen Backsteingebäudes tagt der Ausschuss, launisch moderiert vom  stellv. Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Christopher Vogt: „Mich verstehen alle hier im Raum sehr gut. Sie haben auch eine kräftige Stimme, aber benutzen Sie doch bitte das Mikrofon, dann versteht man Sie auch.“ ermutigt er die Redner.

Ich bin gekommen, um mir Dr. Robert Habecks Bericht zum Antrag des MdL Dr.

Patrick Breyer (Umdruck 18/6131 – PIRATEN) zum Windkraftausbau und zur EEG-Novelle anzuhören. Am 20. Mai 2016 hatte der Energiewendeminister Robert Habeck in der Presse angekündigt, den Windkraftausbau zu verlangsamen und den Bürgerprotest mehr berücksichtigen zu wollen.(…) Bitte weiterlesen -> Die Energiewende als Attitüde