Keine faulen Kompromisse beim Schutz der Menschen
Der Landesverband für Mensch und Natur – Gegenwind Schleswig-Holstein begrüßt die Absichtserklärung der Jamaika-Koalition, die Abstände zwischen Vorrangflächen für Windkraft und Ortschaften auf 1000 m zu erhöhen. Die Erklärung der Regierungsparteien, mit diesem Schritt eine Akzeptanz in der Bevölkerung zu schaffen, geht allerdings an den Tatsachen vorbei. Die neue Schallschutzvorschrift, die dem von uns lange eingeforderten Schutz der Menschen vor schädlichen Immissionen Rechnung trägt, lässt… mehr lesen:

Presseerklärung Gegenwind SH Regionalplanung